Heiße Trends und Innovationen für das Heizen der Zukunft

HAAS+SOHN präsentiert auf der ISH in Frankfurt am Main intelligentes Wärmedesign und fortschrittliche Technologien für Ihre „Gute Zeit“.

Frankfurt am Main/Salzburg (jm).

Vorhang auf für die Trends der Zukunft: Der österreichische Qualitätshersteller HAAS+SOHN Ofentechnik GmbH aus Salzburg nutzt die Weltleitmesse ISH in Frankfurt, um der Fachwelt ordentlich einzuheizen. Vom 14. bis 18. März präsentiert der Spezialist für intelligentes Wärmedesign in der Halle 9.2, Stand C47 seine neuesten Highlights: Neben dem „HSP 7“, dem ersten runden Pelletofen von HAAS+SOHN überhaupt, feiern auch der wasserführende Pelletofen „HSP 6 HOME-WT“, sowie neue Ofenmodule, mit denen sich ganz individuelle Ofenwelten kreieren lassen, und viele weitere Innovationen ihre Messepremiere in Frankfurt.

 

„Mit unseren jüngsten Innovationen werden wir einmal mehr unserem Anspruch als fortschrittlicher Trendsetter gerecht. Wir präsentieren uns erneut als Spezialist für intelligentes Wärmedesign – sowohl in punkto Design als auch technologisch. Klar im Fokus steht dabei die intelligente Smart-Home-Technologie. Diese ist ein wichtiger Bestandteil eines individuellen Lebensstils, wie ihn unsere Kunden wünschen“, erklärt Manfred Weiss, CEO von HAAS+SOHN. Der Salzburger Experte für Öfen und Herde hat bereits in der Vergangenheit immer wieder neue technische Standards in der Branche gesetzt.

 

Sowohl in der Premium- als auch in der Home-Serie setzt HAAS+SOHN optisch neue Akzente bei seinen Pelletöfen: Der neue „HSP 6 PREMIUM“ kommt ohne Ecken und Kanten daher. Ein völlig neues Design hat der ebenfalls neue „HSP 7“ aus der Home-Serie, der erste komplett runde Pelletofen von HAAS+SOHN überhaupt. Mit ihrer runden Bauform besticht die Ofenneuheit aus Salzburg durch eine einzigartige Optik und ihre kompakte Bauform. So passt der „HSP 7“ perfekt in jedes Wohnzimmer. Auch technologisch sind die neuen Pelletöfen eine runde Sache: Mit der intelligenten WLAN-Funktion lassen sie sich ganz bequem per App über das Smartphone oder Tablet steuern – egal ob zuhause oder von unterwegs. „Dank des Easy-to-use-Bedienkomforts erfolgt die Steuerung des Pelletofens ganz intuitiv und kinderleicht“, so Weiss. Mit seinem Smart-Home-Konzept trifft HAAS+SOHN auf der ISH den Nagel auf den Kopf. Denn auch die Weltleitmesse für Baddesign, Heizungs-, Klimatechnik und erneuerbare Energien hat sich „die digitale Heizung“ als eines der Messe-Topthemen auf die Fahnen geschrieben.

 

Cleveres Heizen garantiert auch der neue „HSP 6 HOME-WT“, den der Salzburger Qualitätshersteller erstmals auf der ISH präsentiert. Der neue wasserführende Pelletofen von HAAS+SOHN sorgt mit seinem harmonischen Kaminofen-Flammenbild, dem HAAS+SOHN Feuerkino, für ein wohlig warmes Ambiente und begeistert darüber hinaus mit höchster Effizienz und einem intelligenten Zusatznutzen: Denn 80% der Heizleistung des wasserführenden Pelletofens wird in den Wasserkreislauf des Zentralheizungssystems eingespeist und kann so auf vielfältige Art und Weise genutzt werden. Das spart dem Anwender Heizkosten und schont die Umwelt.

 

Auch zwei neue Kaminöfen stellt HAAS+SOHN in Frankfurt der Weltöffentlichkeit vor: Das neue Modell „ROSENHEIM“ aus der Premium-Serie verfügt über die komfortable Easy-Control-Luftregelung und setzt optisch durch den Kontrast von perl-schwarzem Gehäuse und Serpentino-Stein Akzente. Das neue Modell „KUFSTEIN“ aus der Home-Serie ist mit einer geringen Bautiefe von gerade mal 38 cm ein echtes Raumwunder und findet damit auch in der kleinsten Wohnung Platz.

 

Für individuelles Wohlfühl-Ambiente präsentiert HAAS+SOHN auf der ISH neue Ofenmodule, die als Ergänzung für die beliebten Kaminöfen „WIEN“ und „GASTEIN“ aus der Home-Serie sowie „SALZBURG“ und „INZELL“ aus der Premium-Serie entwickelt wurden. „So können unser Kunden ihre Öfen einfach und flexibel zu individuellen Ofenwelten erweitern und sich damit ihre ganz persönliche Wohlfühloase schaffen – für eine rundum gute Zeit“, erklärt Weiss. Die neuen Ofenmodule können beliebig konfiguriert, kombiniert und als Sitzbänke oder Regale verwendet werden.

 

Die ISH in Frankfurt am Main ist die weltgrößte Messe für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien. Auf dem 260.000 Quadratmeter großen Messegelände bietet sie über 2.400 Ausstellern Platz, darunter alle Marktführer aus dem In- und Ausland. Als Weltleitmesse deckt die ISH alle Aspekte zukunftsweisender Gebäudelösungen ab. Seit über einem halben Jahrhundert bietet sie die Plattform für neue marktfähige Technologien und innovative Lösungen – egal, ob im Sanitärbereich, der Heizungstechnologie oder im Bereich der Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik.