Kaminfeuerromantik zum Selbermachen

Kaminbausätze von Haas+Sohn stehen für gepflegte Wohnkultur und verbinden das romantische Ambiente von knisterndem Holzfeuer mit modernster Heiztechnik und edlem Design.

 

Rasch und einfach von eigener Hand aufgebaut, sind die hochwertigen Bausätze eine cle-vere und kostengünstige Alternative zum klassischen gemauerten Kachelofen. Sie lassen sich farblich individuell gestalten und sind von geradlinig-modern bis klassisch-rustikal in vielfältigen Designvarianten erhältlich. Neu im Sortiment 2014/2015 bietet Haas+Sohn den beliebten Bausatz „Pinus“ als Eck-Variante.

 

Schnell warm, lange gemütlich

Im Gegensatz zu gemauerten Öfen geben Kaminbausätze einen Großteil der Wärme über ihre großen Sichtscheiben rasch und unmittelbar in den Raum ab. Der andere Teil wird in hocheffizienten Wärmespeicherelementen gespeichert, die wiederum für eine langanhaltende Wärmeabstrahlung sorgen. Kaminbausätze von Haas+Sohn sind mit einem Außenluftanschluss ausgestattet, der für einen sicheren, störungsfreien Betrieb bei sauberer Verbrennung sorgt und Heizkosten spart. Durch die Nutzung der Außenluft für die Verbrennung bleibt die wertvolle Wohnraumluft unangetastet.

 

Farblich individuell gestaltbar

Der Aufbau der Kaminbausätze ist bestechend einfach und detailliert Schritt für Schritt in der beiliegenden Aufbauanleitung samt Montage-DVD erklärt. Das gesamte erforderliche Material ist bereits im Lieferumfang enthalten. Der Wärmespeicherbeton wird farblich unbehandelt geliefert und bietet damit größtmöglichen individuellen Gestaltungsspielraum – der Ofen kann in jenen Farben gestrichen werden, die am besten zum Wohnstil und zur Einrichtung passen.

 

NEU: Modell „Pinus-II Eck“

Mit dem „Pinus-II Eck“ bietet Haas+Sohn den beliebten Kaminbausatz „Pinus“ nun auch als Eck-Variante. Modernes, geradliniges Design und kompakte Abmessungen prägen das neue Modell. Ein großes Glasfenster garantiert perfekte Sicht auf die Flammen. Der „Pinus-II Eck“ punktet zudem mit einer hochwertig emaillierten Feuerraumtür, bei der bewährte Email-Technologie von Haas+Sohn für perfekten Glanz, einfache Reinigung, Kratzfestigkeit und Langlebigkeit der Oberflächen sorgt. Das in Griffweite neben dem Feuerraum angeordnete Holzlagerfach ist ein praktischer Blickfang. Ausgestattet mit modernster Haas+Sohn-Heiztechnologie arbeitet der „Pinus-II Eck“ sauber, effizient, sparsam und sicher bei einem Wirkungsgrad von 80 % und einer Nennleistung von 4 bis 8 kW.

 

NEU: Aluminium-Griffe und schwarze Feuerraumtüren

Alle Kaminbausätze der jüngsten Generation von Haas+Sohn sind mit ergonomischen und designstarken Griffen aus hochwertigem, temperaturneutralem Aluminium ausgestattet. Damit lassen sich die Feuerraumtüren jederzeit komfortabel bedienen. Die Feuerraumtüren selbst sind ab sofort in elegantem schwarz gehalten. Insgesamt umfasst das Sortiment 2014/2015 nun 13 verschiedene Kaminbausätze in vielfältigen Designs von geradlinig-modern über klassisch-rustikal.

 

Strengere Emissionsvorschriften ab 2015

Mit Jahresbeginn 2015 werden die gesetzlichen Vorschriften für Kamin- und Pelletöfen deutlich verschärft. So treten beispielsweise in Deutschland die zweite Stufe der Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV 2. Stufe) und in Österreich die neue Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG in Kraft. Haas+Sohn bietet seinen Kunden auch in diesem Punkt absolute Sicherheit, denn sämtliche Öfen von Haas+Sohn erfüllen bereits seit langem alle Vorgaben. Darüber hinaus sind auch alle Pelletöfen-Modelle von Haas+Sohn mit dem „Österreichischen Umweltzeichen“ ausgezeichnet.